Hundeschule My Way

Ich hab ein Problemhund.....

Einige Hunde zeigen Verhaltensweisen, die das Zusammenleben mit ihnen erschweren, oder gar unmöglich erscheinen lassen. Manche fahren nicht gerne Auto, andere bleiben nicht allein. Unangebrachte Aggressivität oder übertriebene Ängstlichkeit trüben den Spass am Hund. Die Liste von unerwünschten Verhaltensweisen lässt sich beliebig fortsetzen.

Die Ursachen für solche Verhaltensweisen sind ebenso zahlreich und unterschiedlich, wie die Trainingsmethoden, die zur Korrektur eingesetzt werden.

Besonders die Behebung von Fehlverhalten verlangt eine intensive Analyse des Tieres, denn oft sind es verborgene Gründe, die ein Tier dazu bringen, sich seiner Umwelt gegenüber beispielsweise aggressiv oder ängstlich zu verhalten.

Die Ursachenfindung wird natürlich durch die Tatsache erschwert, dass der Hund nicht sprechen kann. Daher ist es besonders wichtig, sich voll und ganz auf jedes einzelne Signal, welches Ihr Hund aussendet, konzentrieren zu können. Denn oftmals sind es nur winzige Hinweise, z.B. ein Blinzeln, die den richtigen Lösungsweg aufzeigen und eine erfolgreiche Korrektur oder zumindest eine Verbesserung des Fehlverhaltens ermöglichen.

Nicht immer ist ein Verhalten jedoch beliebig korrigierbar. Besonders schmerzhafte oder angstvolle Erfahrungen in den frühen Prägungsphasen lassen sich nicht völlig “reparieren”. Es ist jedoch oftmals möglich, in Zusammenarbeit mit den Besitzern, akzeptable Lösungswege zu finden, die ein harmonisches Miteinander wieder möglich machen.

 

 

Hundeschule My Way  |  monikahaak(at)hundeschulemyway.de / +49(0)2302 282725